Trocknung

Nach Behebung des Rohrschadens bleibt häufig eine Feuchtigkeit im Baukörper zurück, die im Laufe der Zeit entstanden ist.

Um die Feuchtigkeit wieder zu entziehen ist eine sorgfältige Trocknung der befallenen Stellen notwendig.

Die Trocknung von Oberflächen wird durch dafür besonders entwickelte, geräuscharme Trocknungsgeräte vorgenommen. Um den Trocknungsablauf zu beschleunigen werden, wenn nötig, speziell entwickelte Gebläse, Elektroheizgeräte und Wärmeplatten eingesetzt.

Der gesamte Trocknungsverlauf wird laufend durch einen Wasserschaden – Experten mit modernster Technik protokolliert

Im Bedarf leihen wir Ihnen gegen eine Gebühr leistungsstarke Kondensat-Trockner mit Betriebsstundenzähler und Energiekostenmessgerät oder vermitteln Ihnen ein Kooperations-Fachunternehmen, um eine Trocknung auszuführen.